Risiken absichern:
Vertrauensschadenversicherung bringt Hilfe

Unternehmen nutzen digitale Kommunikationssysteme, beispielsweise für die Auftragsorganisation. Da diese Systeme vertrauliche Daten enthalten, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Unbefugte keinerlei Zugriffsmöglichkeit erhalten, und damit Vermögensschäden vorzubeugen, die z. Bsp. durch unautorisierte Überweisungen entstehen können.

Trotzdem kann es immer wieder vorkommen, dass derartige Schäden entstehen. Um sich gegen dieses Risiko abzusichern, gibt es die Vertrauensschadenversicherung der MKM.

Warum MKM? Weil wir liefern.